Ausbildungsmöglichkeit:
Unterstützung von Pflegefachkräften in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen bei der Auseinandersetzung und Arbeit mit Expertenstandards und pflegerischer Qualitätsentwicklung.

Lehrveranstaltungen / Inhalte:
Inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf dem übergeordneten Thema der Arbeit mit Expertenstandards und Auditinstrumenten, unabhängig von ihren jeweiligen pflegerischen Schwerpunktthemen.

Das Weiterbildungsprogramm besteht aus zwei Modulen, die inhaltlich aufeinander aufbauen, jedoch je nach individuellem Bedarf auch einzeln gebucht werden können.

Modul I – Grundlagen zur Arbeit mit Expertenstandards und Auditinstrumenten vermittelt die methodischen Grundlagen der Expertenstandards und führt in die Arbeit mit den Auditinstrumenten ein. Die Teilnehmer gehen mit der Aufgabe aus dem zweitägigen Seminar, in ihrem Praxisfeld ein Audit zu einem Expertenstandardthema durchzuführen. Es besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse aus dem Audit im Rahmen eines Modul II zu diskutieren sowie gemeinsam entsprechende Handlungskonsequenzen abzuleiten.

Modul II – Auditierung und Verstetigung von Expertenstandards legt den Schwerpunkt auf die Interpretation und Diskussion der jeweiligen Auditergebnisse sowie dem Erfahrungsaustausch zur Arbeit mit den Auditinstrumenten. Darauf aufbauend werden Strategien und Handlungskonsequenzen für die Arbeit mit den Expertenstandards im eigenen Praxisfeld erarbeitet und Möglichkeiten einer Verstetigung des Pflegehandelns erörtert.

Zielgruppe:
Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Pflegefachkräfte in allen Versorgungssettings, die sich aktiv mit der Umsetzung von Inhalten der Expertenstandards auseinandersetzen.

Termine:
In der Regel pro Jahr zwei Durchläufe der Module jeweils im Frühjahr und Herbst. Aktuelle Termine und Anmeldung unter: www.dnqp.de/veranstaltungen

Kosten:
Ein zweitägiges Modul kostet 500 Euro (inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung). Bei einer gemeinsamen Buchung beider Module 10% Preisnachlass auf die Gesamtkosten.

Abschluss:
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung vom DNQP.

Kontakt

Deutsches Netzwerk für ­Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)

an der Hochschule Osnabrück
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück
Tel. 0541 969-2004
E-Mail: dnqp@hs-osnabrueck.de
www.dnqp.de