Ausbildungsmöglichkeit:
Der 1. Juli 2020 ist der nächste Starttermin für den weiterbildenden berufsbegleitenden Fernstudiengang ‘Management im Gesundheitswesen (M.A.)’ mit Präsenzphasen;
Dauer: 4 Semester (zzgl. Masterthesis);

Studienzentren in Bonn, Essen, Gießen, Hamburg, Kassel, Linz, München, Nürnberg, Potsdam, Stuttgart und Wien.

Studieninhalte:
Strategisches Management, Personalmanagement, Organisationsmanagement, Unternehmensführung und -entwicklung, operatives und strategisches Controlling, Public Health als gesundheitswissenschaftliches Kontextwissen, Empirische Methoden

Zielgruppe:
Berufspraktiker aus der Gesundheits- und Pflegebranche, die sich für Aufgaben in der höchsten Leitungsebene von Krankenhäusern, Praxen, Pflegeeinrichtungen sowie in Forschung und Entwicklung qualifizieren wollen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Regelzugang: Abgeschlossenes Studium (Bachelor, Diplom oder adäquate Abschlüsse) an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule (Fachhochschule/Universität) oder Bachelorabschluss eines akkreditierten Studiengangs an einer Berufsakademie. Wünschenswert ist ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss in einem für das Berufsfeld einschlägigen Studiengang, z.B. Gesundheitswesen, gesundheits- und sozialwissenschaftliche Studiengänge, sowie pflegebezogene und betriebswirtschaftliche Studiengänge. Ein Jahr Berufstätigkeit im Gesundheitswesen (Einzelfallprüfung) bzw. in angrenzenden Bereichen.

Kosten:
390 EUR pro Monat
zzgl. Gebühr Master-Thesis: 750 Euro

Abschluss:
Master of Arts (M.A.)

Kontakt

Prof. Dr. rer. pol. habil. Wolfgang Becker
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
germany

wolfgang.becker@hamburger-fh.de

Tel.: 040-35094 3827
Fax: 040-35094 3809

www.hfh-fernstudium.de